Reinigung und Pflege ist Instandhaltung

Reinigung und Pflege ist Instandhaltung

Die Reinigung von Maschinen und Maschinenteilen ist
ein sehr wichtiger Teil in der Praxis einer Instandhaltung.
Bei Inspektionen und Wartungsarbeiten soll der
Mitarbeiter der Instandhaltung genau schauen und prüfen,
durch starke Verschmutzung ist das nicht immer möglich.
Hier ist eine gezielte Reinigung nötig und aus Sicht
der Instandhaltung absolut notwendig.
Nun gibt es in den Betrieben die verschiedensten
Abläufe wenn es um eine Reinigung von
Produktionsmaschinen geht.
Wichtig ist es die vorgefundenen Mängel sofort zu
dokumentieren und anzuzeigen, das Beste wäre es
wenn die Instandhaltung bei den Reinigungsarbeiten
zugegen ist und diese begleitet.
Eine Dokumentation von vorgefundenen Mängel
durch Fotos und kurze Beschreibung ist eine
effekktive Methode, an einer Meldetafel der Anlage
können diese dann abgelegt werden und sind
für die Instandhaltung klar und einfach zu erkennen.
Natürlich muss die Priorität der Arbeiten und
das Vorgehen vorher genau festgelegt werden.
Im Rahmen von Kaizen und 5S Kampagnen kann
der Betrieb dann ein jeweils für seinen Park an
Maschinen und Anlagen passendes Konzept
für eine vorbeugende Instandhaltung erarbeiten.
Sauberkeit im Betrieb betrifft alle und dient nicht
allein nur der Instandhaltung, es macht arbeiten
sicherer und effizienter.
Durch klare Kennzeichnung von Betriebsmitteln,
kurze Wege für Routinearbeiten, einfaches Handling
von Abläufen und transparente Entscheidungen in
den Abteilungen kann die Arbeitsleistung der
Maschinen und der Mitarbeiter gesteigert werden.
Zusätzlich schaffen sie mit sauberen Arbeitsplätzen
und Arbeitsumfeld eine gestiegene Verantwortung
der Mitarbeiter für ihre Arbeit und ihren Arbeitsplatz.
Loyale Mitarbeiter sind das höchste Gut, das ein
Unternehmen heute haben kann.
053 092

Ein Gedanke zu „Reinigung und Pflege ist Instandhaltung

  1. Nach längerem Suchen habe ich einen sehr interessanten Hallenbodenreiniger ausfindig gemacht, der

    Öl, Fett und andere organischen Verschmutzungen in CO2 und Wasser verwandelt.

    Der neu entwickelte Reiniger für Industrie und Handwerk ist
    • mikrobenverträglich
    • dermatologisch unbedenklich
    • ungiftig für Mensch, Tier und
    • Inhaltsstoffe aus kontrolliert
    ökologischem Anbau
    • enthält keine Schad- und Abfallstoffe • greift keine Farben, Metalle oder Kunststoffe an
    • vollständig abbaubar in 10 Tagen
    • im Erdbereich nicht wassergefährdend WGK 1 (vorsorglich)
    • nicht entzündlich

    Mit dem neuen Bodenreiniger ist erstmals ein Produkt auf dem Markt, dessen Eigenschaften gegenüber herkömmlichen Tensiden völlig neue Perspektiven für die Anwendung bioaktiver Reinigungsmittel und Verfahren eröffnet. Durch Verwendung dieses Bodenreinigers werden starke Verschmutzungen gelöst, die bisher nicht entfernt werden konnten.
    Der Wirkstoff im Bodenreiniger verdankt seine Reinigungskraft einer sehr niedrigen Oberflächenspannung von 18 – 23 mN/m, die es ermöglicht, mit starken Verunreinigungen zu emulgieren. Vergleichbare Ergebnisse werden ansonsten nur von stark giftigen Produkten erreicht. Die besondere Umweltverträglichkeit des Bodenreinigers basiert auf unserer vollkommen neuen Tensidklasse, die auf Basis von Pflanzenölen und Hefe hergestellt wird. Fette und Öle werden durch den Reiniger für den umweltneutralen Abbau bioverfügbar gemacht. Hieraus resultiert nicht nur die gute und schnelle biologische Abbaubarkeit und hohe Mikrobenverträglichkeit des Reinigers sondern auch die schnelle biologische Abbaubarkeit der durch den Reiniger gelösten Fett- und Ölverschmutzungen.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: