Umformtechnik – Pressen – Führungen

Pressenführungen gehören neben Antrieben und Maschinengestell zu den wichtigsten Baugruppen und müssen verschiedene Anforderungen erfüllen. Führungen müssen hoch belastbar und möglichst lang ausgeführt werden um ein Kippen des Stößel während des Umformprozess zu vermeiden.Geradführungen haben die Aufgabe die Werkzeugschließbewegung mit einem bestimmten Freiheitsgrad zuzulassen. Die Führung des Stößel ist bei den zweiteiligen Schmiedewerkzeugen entscheidend für die Lagegenauigkeit während des Umformen. Es können verschiedene Fertigungsfehler auftreten.

  • 1.Versatz im Teil
  • 2.Höhen-Dickenunterschiede im Teil
  • 3.Auftrefflagefehler
  • 4.Schlagschnitt
  • 5.Verschiebelagefehler-zentrisch-exzentrische Belastung
  • 6.Parallelitätsfehler unter Lasteinwirkung

Ursachen für Fehler am Produkt können in der Maschinenkonstruktion liegen.

  • Führungsspiel ist zu groß
  • elastische Verformungen der Führungen unter Last
  • Kippen des Stößel durch unausgeglichene Massen
  • Neigen des Gestell unter Last
  • Schwankungen des Arbeitsvermögen
  • Durchbiegung des Kopfstück – Exzenterwellenlagerung

Das Führungsspiel zwischen Stößel und Maschinengestell muss einstellbar sein.Es sollte so gering wie möglich eingestellt werden.Es gibt verschiedene Konstruktionen wie nachstellbare Keile, Rundkeile und Schraubvarianten um die Führungsleisten einzustellen.

https://www.amazon.de/dp/1973323044

In addition to drives and machine frames, press guides are among the most important assemblies and have to fulfill various requirements. The guides must be highly load-bearing and as long as possible in order to avoid tilting the ram during the forming process. Straight guides have the task of permitting the tool closing movement with a certain degree of freedom. In the case of the second-part forging tools, the guide of the tappet is decisive for the positional accuracy during the forming process. Various manufacturing errors may occur.

1.Discount in part
2.Height thickness differences in part
3.Application error
4.Power cut
5.Shifting error-centric-eccentric load
6. Parallelism error under load

Causes for errors in the product can be in the machine construction.

Play is too big
Elastic deformation of the guides under load
Tilting of the tappet by unbalanced masses
Tilting the rack under load
Fluctuations in working capacity
Bend of head piece – eccentric shaft bearing

The guide clearance between the ram and the machine frame must be adjustable. It should be set as low as possible. There are different constructions such as adjustable wedges, round wedges and screw versions to adjust the guide rails.

umformtechnik-pressen