Personaldienstleister – Der erste Eindruck

Personaldienstleister – Der erste Eindruck

Es ist so weit, sie sind beim Kunden angekommen und müssen nun mit dem Kunden die weitere Vorgehensweise besprechen.

Was gehört zum ersten Eindruck und muss beachtet werden.

  1. Eine positive Einstellung zur Aufgabe, denn wie willst du den Kunden überzeugen, wenn du nicht selbst überzeugt bist. Durch gezielte Vorbereitung lässt sich die Aufgabe leichter angehen.
  2. Ein Lächeln öffnet und signalisiert Freundlichkeit. Lächeln verbindet Menschen. Untersuchungen von Chris Robert, einem Management-Professor an der Universität von Missouri-Columbia, haben schon vor Jahren ergeben, dass lächelnde Menschen ihr Ansehen steigern und sogar öfter weiterempfohlen werden.
  3. Das richtige Outfit, eine gepflegte, ordentliche und eher konservative Erscheinung ist in den meisten Branchen erwünscht und der passende, nicht aufdringliche, Duft. Kleider machen Leute und dass man sich „riechen“ kann ist mit entscheidend für den ersten Auftritt.
  4. Schauen Sie ihrem Gegenüber in die Augen und signalisieren sie ihm so ihr großes Interesse. Nehmen Sie im Gespräch immer wieder den Blickkontakt zu Ihrem Gesprächspartner auf. Gibt es mehrere Gesprächspartner, lassen Sie den Blick schweifen, wenn Sie reden.
  5. Haltung einnehmen und Haltung zeigen. Aufrecht stehen, Bauch rein und Brust raus und niemals die Hände in den Hosentaschen verstecken. Ihre Körpersprache signalisiert ihrem Gegenüber Aufmerksamkeit und Interesse.
  6. Sprechen Sie bedacht und mit fester, klarer Stimme. Machen Sie sich bewusst, dass Ihre Stimme mit entscheidet über den ersten Eindruck, den Sie bei Ihrem Gesprächspartner hinterlassen. Achten Sie daher gerade bei der Begrüßung und persönlichen Vorstellung auf Ihre Stimme.
  7. Pünktlichkeit ist eine der wichtigsten Tugenden und wird von allen hoch geschätzt. Wenn Sie einen Termin haben oder vereinbaren, dann sorgen sie bitte dafür das sie pünktlich vor Ort sind.

Bereits die Begrüßung ist entscheidend für einen positiven ersten Eindruck. Beginnen Sie mit einem festen Händedruck, mit einer aufrechten Körperhaltung, einer positiven Körpersprache, einem freundlichen Lächeln und stellen Sie sich mit Ihrem vollständigen Namen und ihrem Anliegen vor.

Wir erwarten bestimmte Dinge von anderen Menschen, so hat fast jede Berufsgruppe auch die passende und funktionelle Arbeitskleidung. Die Palette der Anbieter für Berufskleidung ist breit gefächert und erfüllt alle Wünsche und Ansprüche.